Sonntag, 24. April 2016

vor 30 Jahren

aus dem internet:

30 Jahre ist es her, dass am 26. April der Reaktor in Block 4 im Atomkraftwerk Tschernobyl explodierte – und Tausende Menschen an Langzeitfolgen sterben ließ.
Die Wolke erreichte Österreich am 29. April 1986. Ein Tief über dem ukrainischen Tschernobyl und Wind, der aus dem Südosten kam, hatte sie zuerst über Weißrussland und Polen nach Schweden getragen, bis der Wind drehte und sie nach Wien und Österreichs Osten schubste. Hier war das Land mitten im Wahlkampf für das Amt des Bundespräsidenten. Kurt Waldheim trat neben Kurt Steyrer und Freda Meissner-Blau an.

heute früh nach dem aufwachen dachte ich wie so oft an alex und es kam mir wieder einmal der gedanke an tschernobyl. ich konnte mich nicht mehr an das jahr und das datum erinnern und suchte in meinen gedanken  - ich kam auf das jahr 1986. alex war 12 jahre alt.
einige gleichaltrige kinder von bekannten starben mittlerweile auch schon an einer tumorerkrankung. vielleicht gab es eine gemeinsame ursache? experten sind bis heute nicht sicher wie viel zusammenhang mit Tumorerkrankungen und tschernobyl es gab.

beim frühstück las ich wie immer in der zeitung und fand einen großen artikel über "vor 30 jahren tschernobyl". eigenartig, dass mir fast genau auf den tag der gedanke an dieses unglück kam.
interssant im zusammenhang mit heute  - damal war auch ein bundespräsidentenwahlkampf!

 http://www.kulturundwein.com/projectspace.htm





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.