Sonntag, 31. August 2014

träume von alex

die zeit vergeht - die gadanken an alex  nicht.
in letzter zeit hatte ich viele intensive gedanken an alex. nicht nur gedanken sondern auch träume und diese machten mich danach immer sehr traurig.
durch diese träume und andere ereignisse kam mir wieder eimal zu bewusstsein, wie tapfer alex seine krankheit ertragen hat - wie schwer muss es in seinen letzten zwei jahren für ihn gewesen sein mit den gedanken an das wahrscheinlich baldige ende zu leben?

ende juni trafen tomo & ich wie auch andrea, nick, elizabeth sascha, aber auch tosca und chili wieder einmal christine und renate (palliativteam). wir alle hatten merklich freude uns wieder zu sehen. leider wurde die freude durch strömenden regen und dem nicht dazu passenden lokal getrübt. wegen der gegebenheiten wurden auch die wenigen fotos die wir machten nicht gut genug um sie online zu stellen.

daher fotos von cachern die weiterhin sehr zahlreich mit schönen messages an alex grab` kommen.

´
ein  lächeln am himmel über alex`gruft
am rechten bildrand wurden vom cacher herzen eingezeichnet






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.