Sonntag, 9. Dezember 2012

weihnachtsmarkt hainburg

04.dezember 2012
in erinnerung an die große hilfe die christina und renate als palliativteam geben konnten, nachdem ich mit alex vor fünf jahren vom akh nach hause übersiedelte, freuen wir uns  immer wieder die beiden zu sehen und mit ihnen kontakt zu haben.
nun war es nach über einem jahr wieder so weit dass tomo, andrea, nick, elizabeth und ich christina und renate treffen konnten.
wir vereinbarten ein treffpunkt am weihnachtsmarkt in hainburg. die stände jedoch waren zum zeitpunkt als wir uns trafen noch fest verschlossen, also gingen wir ins nächste kaffeehaus und hatten wie immer eine schöne zeit miteinander.
anschließend starteten wir einen zweiten versuch einen offenen punsch-standl zu finden - und tatsächlich waren schon einige offen - bei denen wir dann, wie vor gehabt, glühwein und auch punsch genießen konnten.
.
es ist jedes mal ein nettes treffen und mir ist  klar, dass es unmöglich für die beiden ist, mit allen angehörigen denen sie beistehen wenn ein familienmitlgied von zu hause aus in die andere welt geht, weiterhin kontakt zu halten.
um so mehr weiß ich es zu schätzen und weiß auch dass es etwas besonderes ist.

danke christina und renate!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.